Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
Albert Einstein.
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
Albert Einstein.

Mach Dich auf Deine Reise und träume – träume und mach Dich auf Deine Reise

Gemeindeabend am 19.11.13 um 20 Uhr

Wir laden herzlich ein zu einem Gemeindeabend am 19.11.2013 um 20 Uhr im ev. Gemeindezentrum.

Das Motto lautet: „Mach Dich auf Deine Reise und träume – träume und mach Dich auf Deine Reise!“
Ein Disput zwischen einem Mentalcoach und einem Gemeindepfarrer über die Reise durch das Leben.
Risiken und Nebenwirkungen bestehen in einer eventuellen Standortbestimmung der eigenen Lebensziele.

Die Gesprächspartner:

  • Martin Lischka ist Diplom-Theologe, Management Coach, Wirtschaftsmediator, Suchttherapeut und Fahrradreisender (www.traumerfuellung.com)
  • Hartmut Völkner ist Pfarrer, Lehrsupervisor DGfP und Familientherapeut DGSF

Quelle http://www.langgoens-evangelisch.de/index.php?id=27&;tx_ttnews[tt_news]=144&cHash=80843b30abfe282d5cc96298b5c89153

Zur Werkzeugleiste springen